Warum LinkedIn für B2B Unternehmen so wichtig ist

LinkedIn für B2B Unternehmen

Die Übertragung des Online-Rechercheverhaltens vor Kaufentscheidungen aus dem privaten Bereich auf die Geschäftswelt hat die B2B-Kommunikationswelt entscheidend verändert. Untersuchungen zeigen, dass ein Großteil des B2B-Kaufprozesses bereits durchlaufen ist, bevor Entscheider überhaupt den persönlichen Kontakt mit Verkäufern eines Unternehmen suchen. Darum müssen auch B2B-Unternehmen Ihren traditionellen Kommunikationsansatz neu online denken. Das gilt insbesondere für Social-Media-Marketing. Warum ist LInkedIn für B2B-Unternehmen wichtig?

LinkedIn hat 675 Millionen Mitglieder in 200 Ländern weltweit (LinkedIn About Us, 2020). Dieses Netzwerk hat einen eindeutigen Business-Fokus. Die Nutzer verwenden es um internationale Geschäftskontakte zu knüpfen, für fachliche Ratschläge sowie zum beruflichen Netzwerken. Die Unternehmen können Profilseiten anlegen. Ähnlich wie bei Facebook erscheinen die eigenen Beiträge im Newsfeed der Kontakte, die diese liken, kommentieren oder teilen können.

Nützliche LinkedIn-Leistungen für B2B-Unternehmen

Entscheidend für den Erfolg ist das Teilen von relevanten Inhalten mit hoher Qualität. Werden diese Inhalte von eigenen Mitarbeitern mit deren Netzwerk geteilt, profitiert die Nachricht durch diesen Schneeballeffekt von einer hohen Reichweite. Zusätzliche Funktionen wie integrierte E-Mail-Programme und businessrelevante Themengruppen zum Verbreiten von Expertenwissen verstärken und fördern den Austausch mit anderen Nutzern. Darüber hinaus können Jobangebote veröffentlicht, Veranstaltungen angelegt und Einladungen dazu versendet werden.

LinkedIn ist jedoch nicht nur als Karrierenetzwerk etabliert, sondern baut sein Angebot hinsichtlich der Werbemöglichkeiten für B2B-Unternehmen stetig aus. So bietet es mit dem Sales Navigator optional ein eigenes Social-Selling-Werkzeug. Damit könnten Verkäufer potentielle Kunden finden, um mit ihnen zu interagieren. Darüber hinaus werden Schnittstellen zu verschiedenen CRM-Systemen angeboten, um diese Informationen zu verwalten.

Ähnlich wie auch bei Facebook bieten LinkedIn-Ads die Möglichkeit Werbeanzeigen zu schalten. Die geschäftsorientierte Ausrichtung von LinkedIn zeigt auch positive Auswirkungen auf die Targeting-Optionen, um B2B-Zielgruppen genauer zu definieren. Kriterien wie Unternehmensgröße, Branche, Position im Unternehmen, Karrierelevel, Ausbildung und berufliche Kenntnisse stehen im Mittelpunkt. Für das Erreichen der Werbeziele gibt es verschiedene Formate, z.B. Text-, Bild-, und Videoanzeigen, Lead-Gen-Forms als auch InMail-Nachrichten. Die Kampagnenziele werden dabei im Kampagnenmanager auf Markenwahrnehmung, Websiteaufrufe, Engagement, Videoklicks, Leadgewinnung, Website-Conversion oder Bewerber ausgerichtet.

Auch Sie möchten erfahren wie Sie LInkedIn für Ihr B2B-Geschäft nutzen können? Ich unterstütze Sie gern bei der Planung und Umsetzung eines kreativen, LinkedIn-Auftritts für Ihre Zielgruppen. Gemeinsam planen wir die Inhalte und führen dazu einen Redaktionsplan ein.

23. August 2020

ÜBER MICH

Olivia Sothmann

Mit der Idee insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen im B2B-Sektor mit erklärungsbedürftigen Produkten und Leistungen bei ihrer Onlinesichtbarkeit zu unterstützen, habe ich mich mit meinem Unternehmen SOWEB | B2B-Online-Marketing selbstständig gemacht. Nach 20 Jahren Industrieerfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produktmanagement finde ich gemeinsam mit Ihnen pragmatische Ansätze für Ihr Onlinemarketing.

Mehr über SOWEB

Tel: 0160-970-16-205
sothmann@soweb-media.de

  • Xing
  • LinkedIn

MARKETING AUF ZEIT

Marketing Support auf Zeit

JETZT kostenlose ERSTBERATUNG anfordern

Mehr über Ihre Potentiale beim B2B-Online-Marketing erfahren!

 

Artikel zu ähnlichen Themen …

Wann ist es Zeit für einen Website-Relaunch?

Wann ist es Zeit für einen Website-Relaunch?

Der komplette Relaunch einer Corporate Website stellt für viele Unternehmen ein Mammutprojekt dar. Ob es Zeit für einen Website-Relaunch wird, sollte auf jeden Fall mit einem...