Wie gut ist das Ranking Ihrer B2B-Website bei Google?

Ranking B2B-Website verbessern

In den letzten Jahren haben auch B2B-Unternehmen erkannt, dass sie die Online-Sichtbarkeit Ihrer Produkte und Dienstleistungen für potentielle Kunden mit Suchmaschinenoptimierung selbst beeinflussen können. Die Erfolgsfaktoren, die dazu führen, dass mehr relevante Besucher über Suchmaschinen auf die eigene Unternehmenswebsite gelangen können, sind für B2B (Business-to-Business) und B2C (Business-to-Consumer) ähnlich. Im Kern geht es um nutzerrelevante Inhalte, eine logische Seitenstruktur und eine saubere technische Umsetzung. Oft fehlt es jedoch an einer nachhaltigen SEO-Strategie, die es B2B-Mitarbeitern erleichtert regelmäßig dieses Marketingwerkzeug einzusetzen. Dadurch ist das Ranking Ihrer B2B-Website für wichtige Suchbegriffe bei Google nicht auf der ersten Seite.

B2C-Webites verzeichnen wesentlich mehr Besucher. Der Grund: B2B-Websites sprechen eine sehr spezielle und kleine Zielgruppe an. Die Themen, Produkte und Leistungen sind nur für einen Bruchteil der Nutzer im Internet interessant sind. Dennoch ist der Traffic ein guter Ansatzpunkt, um die bereits schlecht auffindbare Landingpages zu identifizieren

Der Prozess für ein verbessertes Ranking Ihrer B2B-Website startet mit einer sorgfältigen Analyse. Oft werden B2B-Keyword-Potenziale nicht genutzt oder sind gar nicht bekannt. Dafür ist es wichtig sich in den potentiellen Kunden hinein zu versetzen, um fachspezifische Suchbegriffe zu finden. Das können Suchwörter zu neuen Branchentrends, wie Industrie 4.0, zu Normen und Standards, die beispielsweise von dem DIN oder der ISO vorgegeben
werden, oder zu Werkstoffnummern und Materialbeschaffenheiten sein. Auch wenn es zur Keyword-Recherche inzwischen auch etliche Tools wie Ubersuggest oder Answer the Public gibt, ist es ein langwieriger und zeitintensiver Prozess.

Ein zweiter Punkt, der in die Analyse einbezogen werden muss, sind die Berührungspunkte (Touchpoints) Ihres potentiellen Kunden bis es zu einer Kaufentscheidung kommt. Im Rahmen der B2B-SEO-Strategie sind diese zu analysieren. Insbesondere die von der Suchmaschine unabhängigen bzw. relevanten offline-Kanäle müssen auch berücksichtigt werden. Um wirklich ein Top-Ranking zu erzielen, müssen Suchmaschinenoptimierung und Content-Marketing Hand in Hand gehen. Sie sind wie zwei Seiten einer Medaille. Wenn Ihre Inhalte einen guten Platz auf der Suchergebnisseite (SERP) eines bestimmten Keywords oder Themas bei Google haben sollen, kommen Sie um SEO-optimierten Content nicht herum. Dabei müssen Marketingverantwortliche den Spagat zwischen Leadgewinnung und SEO-optimierten Inhalten schaffen.

Die Verbesserung des Ranking Ihrer Webpräsenz ist keine einmalige Aktion sondern ein lang andauernder Prozess. Um die Verbesserungen wirklich zu erkennen, ist eine Verfolgung der Optimierungen durch eine Performance Analyse essentiell. Google Analytics liefert dafür sehr gute Einblicke. Nutzen Sie Google Data Studio, um ein übersichtliches Dashboard für Ihre Key Perfomance Indikatoren (KPI) zu erstellen. Diese Schlüsselkennzahlen lassen Sie auf einen Blick auf Ihre die Landingpages erkennen, welche Seiten aufgerufen werden und wo der Besucher gewünschte Aktionen ausführt. So können Sie direkt erkennen, was gut läuft, was nicht, wo Gas nötig ist und wo die Bremse.

Sie haben Fragen, wie Sie das Ranking Ihrer Webseiten beeinflussen können, nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf.

15. September 2020

ÜBER MICH

Olivia Sothmann

Mit der Idee insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen im B2B-Sektor mit erklärungsbedürftigen Produkten und Leistungen bei ihrer Onlinesichtbarkeit zu unterstützen, habe ich mich mit meinem Unternehmen SOWEB | B2B-Online-Marketing selbstständig gemacht. Nach 20 Jahren Industrieerfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produktmanagement finde ich gemeinsam mit Ihnen pragmatische Ansätze für Ihr Onlinemarketing.

Mehr über SOWEB

Tel: 0160-970-16-205
sothmann@soweb-media.de

  • Xing
  • LinkedIn

MARKETING AUF ZEIT

Marketing Support auf Zeit

JETZT kostenlose ERSTBERATUNG anfordern

Mehr über Ihre Potentiale beim B2B-Online-Marketing erfahren!

 

Artikel zu ähnlichen Themen …

Wann ist es Zeit für einen Website-Relaunch?

Wann ist es Zeit für einen Website-Relaunch?

Der komplette Relaunch einer Corporate Website stellt für viele Unternehmen ein Mammutprojekt dar. Ob es Zeit für einen Website-Relaunch wird, sollte auf jeden Fall mit einem...